Interkulturelle Kommunikation

„Was ist „interkulturelle Kommunikation“ wirklich?“

Grenzübergreifende Beratung

„Ein Unternehmen in englischsprachigen Ländern zu platzieren, kann sehr lukrativ aber auch herausfordernd und komplex sein.“

Übersetzungen

„Die erste Regel der Übersetzung ist:
Ein Text wird am besten übersetzt von einem Muttersprachler.“

Schön, dass Sie da sind! Haben Sie sich jemals gefragt, ob eine Website ein großes Unternehmen präsentiert, oder ob jemand nur ‚groß“ aussehen möchte? Bei dem Aufbau meiner Website, setze ich auf Ehrlichkeit und Dialog und präsentiere Ihnen meine Dienstleistung auf einer authentischen Art und Weise, so wie ich meine Dienstleistungen/Lösungen anbiete.

Wenn Sie mit „US-Projects“ in Verbindung treten, treten Sie mit mir in Verbindung – ohne wenn und aber – versprochen!
Ich heiße Susan Günther, Ich bin in Detroit, Michigan/USA geboren und habe 19 Jahren in den USA verbracht, bis ich im Mai 1981 nach Deutschland gereist bin. Ich habe mich entschlossen hier zu bleiben. Ein Nato-Abkommen ermöglicht, dass ich beide Staatsbürgerschaften (BRD/USA) besitze.

Dennoch, als junge, amerikanische Frau in Deutschland, habe ich schnell gelernt, dass mir eine Ausbildung bzw. „Papiere“ gefehlt haben (da ich keine Deutsche Ausbildung abgeschlossen habe).
Ich begann den langen Weg einer Quereinsteigerin, immer wieder begleitet mit der Aussage „ungelernte Kraft“. Von der ersten Arbeitsstelle in Hamburg, als Schreibkraft für englische Verschiffungsdokumente, bis zur letzten Station meiner Berufstätigkeit im Vorstand, als „Senior Executive Assistant to the CEO“ einer IT-Firma in Hamburg, habe ich die Hochs und Tiefs der Deutsch-Amerikanischen Kommunikation im Beruflichen sowie auch im Privaten durchlebt.

Inzwischen bin ich 31 Jahre hier in Deutschland. In meiner 9-jährigen Selbstständigkeit als Sprachdienstleisterin, erlebe ich täglich die kulturellen Unterschiede der Deutschen/Amerikanern.
Es sind genau diese Erfahrungen die als Grundlage dienen und mir erlauben meine Cross-Culture Beratung in Deutschland sowie in die USA auf persönlicher, sehr authentischer Weise zu vermitteln.